Hirschen für Holtzbrinks Watchberlin.de aktiv

Dienstag, 27. Februar 2007

Die Berliner Agentur Zum Goldenen Hirschen (ZGH) übernimmt die Kommunikation für das neue Web-TV-Angebot aus dem Verlag Holtzbrink. "Zu Favoriten hinzufügen" lautet der Claim der Kampagne für Watchberlin.de.

Mit seinem Internet-TV-Angebot will Holtzbrink mit einem Mix aus neuen, journalistischen Web-TV-Formaten und von Usern erstellten Videos die Hauptstadt und ihre Menschen aus einer neuen Perspektive zeigen. Botschaften wie "Nie wieder Phrasen" und dem Motiv des Sabine Christiansen Studios und "Nie wieder Katzen-Content" mit der Anspielung auf die Flut von Cat-Movies im Web soll Watchberlin aus dem verbreiteten TV- und Online-Video-Angebot hervorheben. Außer verschiedenen Anzeigen- und Banner-Motiven plant ZGH für Watchberlin verschiedene Guerilla-Aktionen. Das Internetportal Watchberlin wird in der 9. Kalenderwoche von der Berliner Holtzbrink-Tochter AVE gelauncht. Die AVE Gesellschaft für Fernsehproduktion fasst sämtliche TV-Aktivitäten der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck - AVE, Spektrum TV, Die Zeit TV und Macroscope - zusammen. si

Meist gelesen
stats