Hill & Knowlton macht PR für Warsteiner

Donnerstag, 11. November 2004

Die Berliner PR-Agenturgruppe Hill & Knowlton erhält das PR-Budget der Warsteiner Brauerei. Die WPP-Tochter löst die Schwesteragentur Burson-Marsteller ab, die den Etat bislang betreut hat. Hill & Knowlton zeichnet ab sofort für Marketing-, Corporate-, Event- und Sponsoring-PR verantwortlich. Zudem betreut sie die internationale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie den Bereich Public Affairs.

Nach dem Ausstieg von Unternehmenssprecher Michael Walewski im Juli führt die Agentur darüber hinaus interimistisch die Pressestelle des Unternehmens. Der Etat liegt laut Angaben von Hill & Knowlton im siebenstelligen Bereich. Für die klassische Werbung von Warsteiner zeichnet die Agentur Tillmanns, Ogilvy & Mather verantwortlich. mam
Meist gelesen
stats