Hill & Knowlton erhält weltweiten PR-Etat des Chemiekonzerns DSM

Dienstag, 06. Mai 2003

Der international tätige Chemie- und Biotechnologiekonzern DSM hat seinen weltweiten PR-Etat an das PR-Netzwerk Hill & Knowlton vergeben. Im Rahmen einer veränderten Kommunikationsstrategie soll der Bereich PR ausgebaut werden. Ziel des niederländischen Konzerns ist es, die Marke DSM international zu stärken. Im kreativen Bereich wird das Unternehmen künftig mit Post Panic zusammen arbeiten. Die Amsterdamer Agentur tritt damit die Nachfolge von PPGH/JWT an.

DSM will seine Kommunikationsaktivitäten künftig auf die Märkte Niederlande, Schweiz, USA und Deutschland konzentrieren. Dabei ist Deutschland das einzige Land weltweit, das nicht vom Hill & Knowlton-Netzwerk betreut wird. Hierzulande arbeitet DSM weiterhin mit der Düsseldorfer Agentur Trimedia Communications zusammen, die bereits seit 1998 die PR-Aktivitäten des Konzern steuert. bu
Meist gelesen
stats