Heymann & Schnell blättert in der BZ

Dienstag, 08. Juni 1999

Die Berliner Agentur Heymann & Schnell betreut den Etat der Berliner Zeitungen "BZ" und "BZ am Sonntag" des Axel-Springer-Verlags. Die geplante Kampagne beinhaltet neben der Leserwerbung auch Business-to-business-Kommunikation. Etathalter war Klaus E. Küster, der allerdings aufgrund von Auseinandersetzungen mit der "BZ" das Budget abgeben mußte. Der Verlag hatte im Vorfeld der Etatentscheidung auch mit zwei anderen Agenturen, nämlich Publicis und Aimaq, Rapp, Stolle gesprochen.
Meist gelesen
stats