Heye setzt auf digitale Markeninszenierungen

Donnerstag, 31. Juli 2008
Detlef Arnold und Reinhard Crasemann (Heye Hamburg) mit Unit-Leiter Bosse Küllenberg (v.l.n.r)
Detlef Arnold und Reinhard Crasemann (Heye Hamburg) mit Unit-Leiter Bosse Küllenberg (v.l.n.r)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Markeninszenierung Hamburg Activation Kreation


Heye Hamburg hat eine Unit für interaktive Markeninszenierungen gegründet. Das so genannte Heye Digital Lab soll eng mit den Abteilungen Kreation, Beratung, Planning und Activation zusammenarbeiten. Die Leitung übernimmt Neuzugang Bosse Küllenberg. Der Digitalmarketing-Experte war bislang Creative Director der 2002 selbst gegründeten Mobile-Marketing-Agentur Spielplatz.cc. Davor arbeitete der vielfach ausgezeichnete Kreative als Art Director bei der Online-Agentur Elephant Seven.

Sein Team umfasst zum Start sechs Mitarbeiter. Erste Projekte laufen bereits: Heye Digital Lab beschäftigt sich derzeit mit Themen wie RFID, Bluetooth und Multitouch-Systeme für den PoS, setzt kreative Kampagnen-Microsites um und entwickelt I-Phone-Applikationen. brö

Meist gelesen
stats