Heye entwickelt neue Dachmarkenkampagne für Airwaves

Dienstag, 17. August 2010
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Dachmarkenkampagne Airwaves Gap München


Die Münchner Agentur Heye hat die Dachmarkenkampagne der Wrigley-Marke Airwaves überarbeitet. Der neue TV-Spot zeigt eine Vielzahl emotionaler Bilder, in denen Menschen einfach mal durchatmen müssen - sei es ganz entspannt am Strand, voller Adrenalin auf der Achterbahn, vor Aufregung vor dem Sprung in die Halfpipe oder erfrischt nach dem Auftauchen aus tiefem, klaren Wasser. Diese "einzigartigen Momente des Durchatmens" sollen den Kernbenefit der Kaugummimarke kommunizieren. Unterstrichen wird die Botschaft durch den Claim "Durchatmen. Durchstarten". Die modifizierte Markenstrategie soll langfristig eingesetzt und europaweit angewendet werden. Als Brücke zur Vorgängerkampagne dient der bekannte "Airwaves-Swirl" am Ende des Spots.

Beim Dreh des aktuellen Commercials wurde Heye von Gap Films in München unterstützt. Regie führte Jürgen Bollmeyer. Der TV-Spot ist seit dieser Woche auf reichweitenstarken Fernsehsendern zu sehen. bu
Meist gelesen
stats