Heye DDB Health unterstützt "Initiative Herzbewusst"

Mittwoch, 08. Dezember 2010
-
-

Zur Aufklärungsarbeit über Herzinfarkte hat sich das forschende Arzneimittelunternehmen Astra Zeneca Hilfe ins Boot geholt: In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Niedergelassener Kardiologen und mit der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK) möchte das Unternehmen über die Krankheit informieren. Als Leadagentur hat Heye DDB Health die Kampagne "Initiative Herzbewusst – Leben nach dem Infarkt" konzipiert und realisiert, dabei hat die Agentur mit Interbrand, Print, Edelman PR, MW Office und WK Medien kooperiert. Das Kommunikationskonzept läuft in mehreren Phasen ab, zentral ist neben einem TV-Spot, der auf ARD und ZDF läuft, auch die Website Herzbewusst.de als Informationsplattform. Ergänzend werden Printanzeigen geschaltet - eine Fachkampagne in Ärztefachzeitschriften sowie eine Patientenkampagne in Publikumsmedien.

"Dass immer noch so viele Menschen im ersten Jahr nach dem Infarkt sterben, zeigt, wie viele Menschen sich der Gefährdung nicht bewusst sind", erläutert Kai Richter, Medizinischer Direktor von Astra Zeneca, die Hintergründe der Kampagne. "Mit 'Herzbewusst' möchten wir die Öffentlichkeit dafür sensibilisieren, dass ein Herzinfarkt kein kurzfristiges Gesundheitsproblem ist, sondern das Leben des Patienten langfristig beeinflusst." sw
Meist gelesen
stats