Heuer & Sachse bringt Petrella erstmals ins TV

Freitag, 18. Januar 2008
Themenseiten zu diesem Artikel:

Heuer & Sachse Hamburg Frischkäsemarke Tony Petersen ARD


Die Agentur Heuer & Sachse in Hamburg hat sich für die Frischkäsemarke Petrella aus dem Hause Petri eine TV-Kampagne ausgedacht. Die drei Spots (Produktion: Tony Petersen Film, Hamburg) erzählen schräge Geschichten von Schnittlauch, Rettich und Paprika im Supermarkt, verkörpert von Schauspielern in Gemüsekostümen. Mit den Commercials wird Petrella erstmals im Fernsehen beworben. Der Hersteller will damit den Verkauf von abgepacktem Petrella ankurbeln, denn bislang findet der Frischkäse vor allem über die Käsetheke zum Kunden.

Die Spots sind ab dem 21. Januar in der ARD und mehreren Privatsendern zu sehen. Zusätzlich sind Specials als Formatsponsoring und Online-Werbung geplant. Die Mediaplanung für das siebenstellige Budget erledigt Pilot in Hamburg.

Heuer & Sachse betreut Petri seit Oktober vergangenen Jahres. Die Kampagne ist die erste sichtbare Arbeit für den Kunden. mam

Meist gelesen
stats