Herr Ledesi berät E-Sportler

Mittwoch, 16. August 2006

Die Berliner Projekt- und Werbeagentur Herr Ledesi erweitert ihr Servicespektrum im Bereich E-Marketing. In Zukunft bietet sie Kunden ihre Betreuung an, die sich im Bereich Electronic Sport (E-Sport) engagieren wollen. Die Angebot reicht von der Beratung über die Initiierung von Marketingprojekten bis hin zur Erstellung von Sponsoringkonzepten. "Der E-Sport wächst weltweit rapide und gewinnt immer mehr an Bedeutung - auch als Marketingplattform. Wenn man sich an die Gruppe der 14- bis 29-Jährigen wenden möchte, kommt man am Gaming beziehungsweise E-Sport nicht vorbei", begründet Stephan Bohle, Geschäftsführer der Agentur, den Ausbau des Portfolios. Zur Verstärkung holt sich Herr Ledesi mit Alexander Almerood, 24, und Torben Bühring, 23, zwei Insider der Gaming-Szene an Bord. Almerood gewann 2004 mit dem Strategiespiel Battlefield 1942 den Titel des Deutschen Meisters und Bühring arbeitete zuvor als leitender Redakteur eines E-Sportmagazins. bn

Meist gelesen
stats