Hermann Krug bringt seine Produktionsfirma CFS nach München

Dienstag, 26. März 2013
Janet Fox steigt bei Hermann Krug ein (Foto: CFS)
Janet Fox steigt bei Hermann Krug ein (Foto: CFS)

Die Produktionsfirma CFS expandiert nach München. Ab sofort ist das Team außer in Hamburg und Frankfurt auch in der bayerischen Landeshauptstadt vertreten. Das dortige Büro wird von Janet Fox, langjährige TV-Produktionschefin von Heye & Partner, geleitet. Mit CFS Fox wolle man dem steigenden Bedarf im Süden Deutschlands nachkommen, teilt Gründer Hermann Krug mit. Der frühere Head of TV von Agenturen wie Springer & Jacoby und Jung von Matt hatte sich 2008 selbstständig gemacht. CFS sei als externe TV-Abteilung für Agenturen gestartet, habe sich inzwischen aber zu einer unabhängigen Produktionsagentur für Bewegtbild und Print entwickelt, betont Krug.

Zu den Kunden gehören Unternehmen wie BMW, Coca-Cola, Ikea und Mercedes-Benz sowie Agenturen wie Interone, LLR und Publicis. Das Angebot reicht von der Beratung bei der Proektorganisation von TV-Spots und Web-Filmen bis zu Prozessoptimierung und Cost Controlling bei Adaption und Distribution. hor
Meist gelesen
stats