Hennes & Mauritz wirbt künftig inhouse

Mittwoch, 12. Dezember 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

H&M Modehauskette


Die schwedische Modehauskette Hennes & Mauritz wird keine neue Agentur beauftragen, sondern ihre Werbung künftig inhouse gestalten. Das auf 110 Millionen Euro geschätzte Budget wurde bis September von der finnischen Agentur Hasan & Partners betreut, ehe der Etat neu ausgeschrieben wurde. Daraufhin hatten sich mehr als 50 Agenturen beworben.

Nun hat sich Hennes & Mauritz entschlossen, eine eigene Agentur mit dem Namen The Red Room zu gründen, die bei Bedarf auf externe Kreative zurückgreifen soll.
Meist gelesen
stats