"Hello Boys": bestes Plakat aller Zeiten?

Dienstag, 05. April 2011
Zum besten Plakat aller Zeiten gekürt: Wonderbras „Hello Boys"
Zum besten Plakat aller Zeiten gekürt: Wonderbras „Hello Boys"

Was ist der beste Plakatauftritt aller Zeiten? „Campaign"-Leser und -Jury sind sich einig: „Hello Boys" schlägt sie alle. Der Auftritt des Tages widmet sich aus gegebenem Anlass vergangenen Zeiten.
Es gibt keine Statistik über die Zahl der Autofahrer, die beim Blick auf die „Boys" von Supermodel Eva Herzigova die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Fakt ist: 1994 sorgte der von TBWA gestaltete Wonderbra-Auftritt zuerst in Großbritannien, dann auch in anderen Ländern für einiges Aufsehen. Moralapostel befürchteten im besten Fall eine Verrohung der Sitten, im schlimmsten Fall den Untergang des Abendlandes. Aber auch HORIZONT machte sich in einem Grundsatzartikel Gedanken über „Werbung an der Grenze des guten Geschmacks", so die Headline der entsprechenden Ausgabe.

Internet war im Frühjahr 1994 nur Eingeweihten ein Begriff - das erste Banner wurde ein halbes Jahr später auf Hotwired geschaltet. Statt um Bits und Bytes ging es um Boys und Boobies: Die TBWA-Kreation war fulminanter Auftakt eines jahrelangen „Bra War" zwischen Playtex (Wonderbra) und Gossard (Ultrabra). Nun haben Leser und eine Jury des britischen Fachmagazins „Campaign"  Wonderbras „Hello Boys" zum besten Plakatauftritt aller Zeiten gekürt. In der Jury waren übrigens nicht nur Männer. Wir zeigen nicht nur den BH-Hingucker - aber auch die anderen Top-10-Kampagnen der Kollegen von „Campaign" und ihrer Leser.

Welche Plakate die Campaign-Leser außerdem in die Top 10 gewählt haben, sehen Sie auf den folgenden Seiten...

Platz 2: "Labour isn't working" von Saatchi & Saatchi für den Kunden Conservative (1978)

-
-


Platz 3: "Lord Kitchener Wants You" von Caxton Advertising für Parliamentary Recruiting Committee (1914)

-
-


Platz 4: "His Masters Voice" von Illustrator Francis Barraud für The Gramophone Company (1901)

-
-


Platz 5: "I never read The Economist" von AMV BBDO für "The Economist" (1988)

-
-


Platz 6: "Pregnant Man" von Cramer Saatchi für The Health Education Council (1969/70)

-
-


Platz 7: "Araldite" von FCO Univas Limited für Ciba Geigy (1983/84)

-
-


Platz 8: "Silhouette" von TBWA für Apple iPod (2003)

-
-


Platz 9: "Beanz, Meanz, Heinz" von H.J. Heinz (1966)

-
-


Platz 10: "Dumb Animals" von Yellowhammer für Greenpeace (1984/85)

-
-


Zurück zum Artikel

Meist gelesen
stats