Heimat startet Büro in Hamburg mit Ex-JvM-Geschäftsführern Freitag und Hanke

Donnerstag, 05. Mai 2011
Andreas Freitag und Sascha Hanke (vorne v.l.) führen Heimat Hamburg
Andreas Freitag und Sascha Hanke (vorne v.l.) führen Heimat Hamburg

Die Berliner Kreativschmiede Heimat ist ab 1. Juli auch in der Hansestadt präsent. Die Hamburger Niederlassung wird von den Ex-Jung-von-Matt-Geschäftsführern Sascha Hanke und Andreas Freitag geleitet. Die beiden werden genau wie die Berliner Heimat-Chefs Matthias von Bechtolsheim, Guido Heffels und Andreas Mengele je 20 Prozent an der Neugründung halten. "Es gibt immer mehr Kreative, die sich in Berlin kommunikativ nicht mehr richtig aufgehoben fühlen. Denen wollten wir ein Angebot machen", erklärt Kreativchef Heffels den Schritt. Konkret heißt das: Man wollte Sascha Hanke und Andreas Freitag als neue Mitglieder der Heimat-Familie gewinnen, die in Berlin rund 90 Mitglieder zählt. Hanke war zuletzt Kreativgeschäftsführer von Jung von Matt/Elbe.

Der 36-Jährige hatte erst im Februar seinen Ausstieg bei der Agentur bekannt gegeben, um sich beruflich neu zu orientieren. Jetzt kommt heraus, dass es schon seit Monaten Gespräche mit den Heimat-Inhabern gibt. Bei Jung von Matt (JvM) holte Hanke im Laufe seiner Karriere zahlreiche Kreativpreise für Kunden wie Sixt, Mercedes-Benz und das Konzerthaus Dortmund. Beim Ableger Elbe war er zudem für den Ausbau der digitalen Angebote verantwortlich.

Auch Freitag ist ein gestandener Digitalexperte. Der heute 40-Jährige war bei Kabel New Media, Interone und Argonauten G2 tätig, bevor er 2007 das Berliner Büro von Neue Digitale aufbaute. Von 2008 bis 2010 leitete er als Beratungschef die Berliner JvM-Niederlassung. Mit der Hauptstadt soll er allerdings nie richtig warm geworden sein. "Heimat Hamburg zu gründen, ist vor allem eine inhaltliche Entscheidung", sagt Freitag. "Die Agentur hat bewiesen, dass es möglich ist, sich substanziell mit Marken auseinanderzusetzen."

Fest steht auch schon, wer die zweite Führungsebene bildet: Mit im Team sind die beiden Kreativen Jo-Marie Farwick und Nicole Holzenkamp sowie Beraterin Nina-Sophie Scheller. Farwick und Holzenkamp kommen ebenfalls von Jung von Matt, Scheller von Philipp und Keuntje. Einen Startkunden kann das junge Team noch nicht vorweisen. bu

 Mehr zum Thema lesen Sie in HORIZONT-Ausgabe 18/2011 vom 5. Mai 
Meist gelesen
stats