Heimat schenkt sich Hennessy Black ein

Freitag, 12. August 2011
-
-

Heimat hat sich einen Projektetat des französischen Luxusgüterkonzerns Moët Hennessy Louis Vuitton gesichert. Die Berliner Agentur wird eine Kampagne für die Cognac-Marke Hennessy Black entwickeln. Wie Heimat-Geschäftsführer Andreas Mengele gegenüber HORIZONT.NET bestätigt, hat sich die Agentur in einem Pitch gegen mehrere Wettbewerber durchgesetzt. Laut Mengele wird Musik in der Kampagne eine zentrale Rolle spielen. Dafür wird die Agentur mit der Berliner Musik-Produktion Perky Park zusammenarbeiten. Ziel sei es, Hennessy Black als Trend-Marke in der Club-Szene zu positionieren.

Darüber hinaus soll es eine Tour durch ausgewählte Clubs geben. Dabei soll "die Inszenierung der neuen Marke auch eine technologisch faszinierende Komponente haben", bleibt Mengele vage. mas
Meist gelesen
stats