Heimat macht in Kunst

Freitag, 14. Juni 2013
Lumas-Galerie in der Berliner Friedrichstraße (Foto: Lumas)
Lumas-Galerie in der Berliner Friedrichstraße (Foto: Lumas)

Es gibt Leute, die die Werbung von Heimat für die Baumarktkette Hornbach für Kunst halten. Nach ihrem jüngsten Etatgewinn kann sich die Berliner Agentur jetzt um einen echten Kunsthändler kümmern. Im Pitch hat sie den Etat der Galerie Lumas gewonnen, die sich auf die Fahnen schreibt, Fotokunst einem größeren Publikum zu erschwinglichen Preisen zugänglich zu machen. Die Agentur soll die kommunikative Neuausrichtung der Marke begleiten sowie den Außenauftritt strategisch und kreativ weiterentwickeln. Die Kampagne wird im 4. Quartal starten. Lumas arbeitet zum ersten Mal mit einer Werbeagentur zusammen. "Der kreative und mutige Ansatz von Heimat hat uns sofort begeistert", sagt Marc Ullrich, CEO von Avenso, zu der die Galerie gehört. Im Mittelpunkt der Kampagne werde die Botschaft stehen: Lumas = Kunst. In Deutschland gibt es 15 Lumas-Galerien, europaweit sind es insgesamt 22. mam 
Meist gelesen
stats