Heimat inszeniert Do-it-Yourself-Ode für Hornbach

Montag, 06. März 2006
-
-

Mit einem humorvollen Abgesang auf die automatisierte, technisierte Welt startet Hornbach in die Frühjahrssaison 2006. Der von Stammbetreuer Heimat, Berlin, konzipierte Film ist ein Appell ans Selbermachen.

Kommuniziert wird diese Botschaft mit einer Reihe farbenfroher Bilder, in denen die zum Teil bizarren Auswüchse der automatisierten Welt dargestellt werden. Aufgelöst werden diese Szenen mit der Frage: "Wann konnten Sie das letzte Mal sagen: Ich hab's selbst gemacht!" In der folgenden Einstellung sind passionierte Heimwerker bei ihren Do-it-Yourself-Tätigkeiten zu sehen. Werbefilmer Ralf Schmerberg inszenierte den Spot mit seiner Produktionsfirma Trigger Happy Productions, Berlin. Stilistisch bleibt das Commercial dem im Vorjahr lancierten Film "Heartbeats" treu, der im Gegensatz zu früheren Hornbach-Kampagnen weniger durch derben Humor, sondern eher durch beeindruckende Bilder überzeugt.

Der Spot läuft in Versionen à 40, 30, 20 und 15 Sekunden auf reichweitenstarken Sendern. Das von Crossmedia in Düsseldorf verwaltete Mediabudget liegt im hohen einstelligen Millionenbereich. Zu sehen ist die Kampagne in Deutschland, Schweden, Tschechien, Österreich und der Schweiz. bu
Meist gelesen
stats