Heikle Mission: Scientology sucht eine Werbeagentur

Mittwoch, 30. Januar 2013
Eröffnung der Zentrale von Scientology Deutschland in Berlin Anfang 2007 (Foto: Scientology)
Eröffnung der Zentrale von Scientology Deutschland in Berlin Anfang 2007 (Foto: Scientology)

Solch eine Anfrage dürfte nicht alle Tage auf den Schreibtischen von Deutschlands Agenturchefs landen: Scientology will etwas für sein Image tun und plant eine Werbekampagne. Dafür hat die Organisation, die sich selbst als Kirche bezeichnet, rund 70 Agenturen angeschrieben und sucht "nach couragierten Profis, die uns bei dieser Aufgabe beraten und unterstützen". Die Reaktionen der Agenturen fallen nach Auskunft von Sabine Weber, Präsidentin der Scientology Kirche Berlin, unterschiedlich aus. Die meisten würden schweigen, einige reagierten mit Ablehnung, es gebe aber auch Interesse. Mit der geplanten Imagekampagne verfolge man das Ziel, "unsere Arbeit, Absichten und Zielsetzungen selbst vorzustellen", sagt Weber. Um Mitgliedergewinnung gehe es dabei nur sekundär. Die Vermutung, dass Scientology mit der Aktion weitere Menschen von sich überzeugen will, liegt allerdings auf der Hand. Beobachter wollen wissen, dass die geplante Expansion stockt. Scientology Deutschland spricht von derzeit 12.000 aktiven Mitgliedern, staatliche Stellen von 4000 bis 5000.

Exklusiv für Print- und iPad-Abonnenten

Exklusiv für Print- und iPad-Abonnenten
Mehr zum Thema lesen Sie in HORIZONT-Ausgabe 5/2013 vom 31. Januar.

HORIZONT abonnieren
HORIZONT E-Paper abonnieren
HORIZONT for iPad beziehen


Angesichts des Rufs von Scientology ist die Aufgabe für Agenturen mehr als eine heikle Mission. Die Organisation wird nach wie vor vom Verfassungsschutz beobachtet. Die Behörde wirft der Gemeinschaft unter anderem vor, das demokratische Rechtssystem abzulehnen. Scientology wiederum spricht von einer "gezielten Rufmordkampagne, die durch unsere religiös-weltanschaulichen Gegner gesteuert wird". Für den geplanten Imageauftritt sind Anzeigen, Radiospots, Dialogmaßnamen sowie Online- und Außenwerbung in Planung. mam
Meist gelesen
stats