Heering & Bystron wirbt für die Universität Bozen

Donnerstag, 08. Februar 2001

Die Freie Universität Bozen hat ihren sechsstelligen Gesamtetat an die Münchner Werbeagentur Heering & Bystron vergeben. Die Vergabe erfolgte ohne Pitch, da die Agentur bereits projektweise mit der Institution zusammengearbeitet hatte. Die Werber entwickeln eine Anzeigenkampagne, die die attraktiven Studienbedingungen der Südtiroler Universität herausstellen soll. Geschaltet werden die Motive in überregionalen Tageszeitungen sowie in Spezialpublikationen für Studenten.
Meist gelesen
stats