Havas zieht sich von der Nasdaq zurück

Mittwoch, 21. Juni 2006

Die französische Werbeholding Havas beendet ihre Notierung an der US-amerikanischen Technologiebörse Nasdaq in New York. Das teilt das Unternehmen in einer Presseinformation mit. Als Grund führt die Muttergesellschaft von Agenturgruppen wie Euro RSCG und MPG an, dass die Kosten und der administrative Aufwand höher seien als die positiven Auswirkungen des Listings. Die Notierung von Havas-Aktien an der Vier-Länderbörse Euronext in Paris ist von der Entscheidung nicht betroffen. Der Rückzug von der Nasdaq soll zum 28. Juli erfolgen. mam
Meist gelesen
stats