Havas weitet Campus-Network aus

Mittwoch, 16. Juni 1999

Die Kommunikationsholding Havas Advertising hat ihr Agenturnetwork Campus durch Akquisitionen gestärkt. So hat Havas 70 Prozent der Anteile an der spanischen Agentur La Banda de Agustin Medina übernommen. Die Agentur mit Sitz in Madrid und Valencia steht auf Platz 22 des spanischen Agentur-Rankings und betreut unter anderem Alcatel, Beechcraft, Electrolux, Telefonica und Sega. In Frankreich wird Campus künftig mit der Havas-Agentur Devarrieux Villaret zusammenarbeiten, die unter anderem Alcatel, Danone, Mercedes-Benz und McDonald’s auf ihrer Kundenliste hat. Die beiden Operationen folgen der Beteiligung von Havas an Rempen & Partner, Düsseldorf, die mit dem Ziel getätigt wurde, in einem gemeinsamen Joint-venture das 1996 auf Initiative von Rempen entstandene Campus-Network international auszubauen. Campus, die zweite Havas-Agenturmarke neben Euro RSCG, ist derzeit in Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Spanien und Italien vertreten und will künftig auch in den USA, Brasilien, Niederlande und Japan Fuß fassen. Auch wird über eine Namensänderung nachgedacht.
Meist gelesen
stats