Havas signalisiert Kaufinteresse an Grey

Montag, 02. August 2004

Die französische Werbeholding Havas will britischen Presseberichten zufolge ein Angebot zum Kauf der Grey Global Group abgeben. Vergangene Woche erst hat die französische Mediafirma Bollore rund 4 bis 5 Prozent der Havas-Aktien gekauft, woraufhin der Aktienkurs um 8 Prozent nach oben kletterte. Damit ist Bollore nach der US-Investmentfirma Fidelity nun der zweitgrößte Aktionär von Havas.

Eine Übernahme von Grey könnte der zurzeit sechstgrößten Werbeholding der Welt zu einer kritischen Größe verhelfen, die es ihr leichter machen würde, im Wettbewerb gegenüber Konkurrenten wie Publicis, WPP und Omnicom zu bestehen. Die britische WPP-Gruppe gilt ebenfalls als möglicher Kandidat für die Akquisition von Grey. bu
Meist gelesen
stats