Havas halbiert Wachstum

Freitag, 14. November 2008
Themenseiten zu diesem Artikel:

Vorjahresvergleich Umsatz Lateinamerika Europa Nordamerika


Die Havas Group hat ihr Wachstum in den ersten neun Monaten dieses Jahres nahezu halbiert. Die französische Werbeholding steigerte ihren Umsatz im Vorjahresvergleich um 1,8 Prozent auf rund 1,12 Milliarden Euro. 2007 hatte das Plus noch bei 3,3 Prozent gelegen. Von Währungseinflüssen bereinigt betrug die Umsatzsteigerung in diesem Jahr 8,2 Prozent. Das organische Wachstum blieb mit 5,8 Prozent (2007: 6,0 Prozent) in etwa stabil.
Am stärksten legte Havas in Lateinamerika mit einem Plus von 12,1 Prozent (2007: 14,2 Prozent) zu. Es folgt Europa mit 6,3 Prozent (2007: 6,0 Prozent). Im asiatisch-pazifischen Raum reduzierte sich das Wachstum von 13,1 auf 6,2 Prozent. Grund war der Verlust des Dell-Etats. Das Schlusslicht bildet wie im Vorjahr Nordamerika mit einem Plus von 3,7 Prozent (2007: 4,0 Prozent). Das Internetgeschäft reduzierte sich weltweit leicht von 1,5 auf 1,45 Milliarden Euro. Für das Gesamtjahr erwartet die Havas Group weiterhin eine Marge von 11 bis 12 Prozent. brö
Meist gelesen
stats