Havas Media verteidigt Etat des Türkischen Fremdenverkehrsamts

Dienstag, 29. Januar 2013
Havas Media bucht weiter für das Türkische Fremdenverkehrsamt
Havas Media bucht weiter für das Türkische Fremdenverkehrsamt

Das Medianetzwerk MPG, das vergangene Woche weltweit in Havas Media umbenannt wurde, bleibt der Betreuer des Türkischen Fremdenverkehrsamts (TTB). Laut Agenturangaben handelt es sich dabei um einen der größten Tourismus-Etats, der in Deutschland vergeben wird. Die tatsächliche Höhe ist indes nicht bekannt. Nach einem Pitch, dessen weitere Teilnehmer ebenfalls unbekannt sind, entschieden die verantwortlichen TTB-Manager, die Zusammenarbeit mit Havas Media fortzusetzen. Damit wird das Frankfurter Medianetwork für die Mediaplanung und den Einkauf der Werbeplätze in Deutschland, Großbritannien, Schweden, Norwegen und Dänemark verantwortlich sein. Mit dem Slogan "Erlebe mehr" wird eine crossmediale Kampagne im TV, Printtiteln, auf Plakaten sowie im Internet und in den Social Media geschaltet. Verantwortlich für den Werbeauftritt des TTB ist nach wie vor die Kreativagentur dDF in Istanbul, die schon seit elf Jahren für diesen Kunden arbeitet. Die türkischen Kreativen betreuen die Werbekampagne des TTB in 33 Ländern. ejej
Meist gelesen
stats