Havas Media pusht deutschen Start der Plattform Go to Meeting

Mittwoch, 13. Oktober 2010
Printanzeige für Go To Meeting
Printanzeige für Go To Meeting


Das Medianetzwerk MPG und seine digitale Schwesteragentur Media Contacts, die beide ihren Sitz in Frankfurt haben, starten die erste Kampagne für Citrix Systems. Die britische Tochter Citrix Online des US-amerikanischen Unternehmens will mit Anzeigen und Online-Werbung auf den Markteintritt ihrer Online-Meeting-Plattform "Go to Meeting" aufmerksam machen. Die anlaufende Kampagne präsentiert den kostenlosen Test der Vollversion für 30 Tage und läuft bis Ende des Jahres. Dafür investiert Citrix Online ein Gesamtbudget von rund einer halben Million Euro.

Für die kreative Umsetzung ist die Werbeagentur Euro RSCG in Düsseldorf verantwortlich. Die Fullservice-Mediaagentur MPG schaltet die halb- und ganzseitigen Anzeigenmotive in diversen Wirtschaftstiteln wie "Focus", "Manager Magazin", "Capital" und "Chip".

Gleichzeitig werden von Media Contacts die Display-Ads in Business-Channels im Internet wie auf Börse online, der "FTD", auf Xing und den Online-Portalen von verschiedenen Titeln der Tomorrow Foucs-Gruppe belegt. Teil der Online-Kampagne für Go to Meeting sind außerdem In-text-Anzeigen von Vibrant und performancebasierte Buchungen auf Ligatus.

Auf der browserbasierten Plattform von Go to Meeting können sich mehrere Teilnehmer mit wenigen Mausklicks zu einer Konferenz mit Audio und Videos verabreden. Für den Moderator dieser Sitzungen gibt es verschiedene Möglichkeiten, die eingewählten Teilnehmer durch die Präsentation zu führen, mit den Dokumenten zu interagieren und das gesamte Meeting aufzuzeichnen.

Laut eigenen Angaben nutzen bereits mehr als 230000 Unternehmen weltweit die Virtualisierungstechnologien von Citrix. Der US-amerikanische Anbieter erreichte damit 2009 einen Umsatz von 1,6 Milliarden Dollar. Die Citrix-Zentrale für die deutschsprachigen Länder hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München. ejej
Meist gelesen
stats