Havas-Billings um 11 Prozent gestiegen

Dienstag, 10. August 1999

Havas Advertising konnte ihre Billings in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 1999 von 5,462 Millionen Mark im vergleichbaren Zeitraum 1998 um 11 Prozent auf 6,917 Millionen Mark steigern. Auch das Gross-Income von Havas, nach eigenen Angaben die sechstgrößte Kommunikations-Gruppe weltweit, konnte proportional wie die Billings gesteigert werden. Damit übertrifft das organische Wachstum klar das Ziel der Agentur-Gruppe, die mit einer Steigerung von 7,5 Prozent für das erste Halbjahr 1999 gerechnet hatte. Das stärkste Wachstum verzeichnet Havas in Südamerika: Die Agentur-Gruppe meldet dort ein Plus von 55,9 Prozent. In Nordamerika konnte Havas ihr Ergebnis um 15,6 Prozent steigern. Für Europa verzeichnet die Agentur-Gruppe eine Steigerung von 6,7 Prozent. Nach diesem Zwischenergebnis hat sich die Kommunikations-Gruppe zum Ziel gesetzt, im gesamten Geschäftsjahr 1999 ihr Wachstum um mehr als 30 Prozent zu steigern.
Meist gelesen
stats