Havas Advertising kauft Tempus Group

Donnerstag, 19. Juli 2001

Für einen Kaufpreis von 1,35 Milliarden Mark übernimmt die französische Werbeholding Havas Advertising die britische Kommunikationsgruppe Tempus. Damit steigt Havas Advertising zur weltweit viertgrößten Werbeholding auf. Derzeit rangieren die Franzosen hinter Interpublic Group of Companies, WPP, Omnicom und Dentsu auf Platz 5.

Mit der Übernahme stärken die Franzosen vor allem ihr Media-Know-how. Denn zu Tempus gehört mit der Agenturgruppe CIA immerhin das drittgrößte europäische Media-Network. Lange Zeit galt auch die mit 22 Prozent an Tempus beteiligte WPP-Group als heißer Anwärter auf den Tempus-Kauf. WPP-CEO Martin Sorell hatte mehrfach erklärt, die Tempus-Tochter CIA würde gut in das Portfolio von WPP passen. Aufgrund der schwachen Präsenz von CIA in den USA soll Sorell aber Abstand von den Akquisitionsplänen genommen haben.

Zu Havas Advertising gehören derzeit die Agenturgruppen Euro RSCG, Arnold Worldwide Partners und Snyder Communications. Außerdem hält das Unternehmen die Mehrheit an der Media Planning Group. Auf dem deutschen Markt ist Havas Advertising mit der Gruppe Euro RSCG Thomsen Röhle sowie der Agentur Rempen & Partner vertreten, die Partner im Arnold-Network ist.

Meist gelesen
stats