Haubrok schließt M&A-Tochter

Montag, 11. November 2002

Die Düsseldorfer Finanzkommunikationsagentur Haubrok schließt ihre Tochterfirma Haubrok Corporate Finance, die auf den Geschäftsbereich Mergers & Acquisitions spezialisiert war. Damit reagiere man auf die veränderte Marktlage, heißt es aus der Agentur. Im Gegenzug will sich die Beratungsfirma stärker auf Investor Relations und die Organisation von Hauptversammlungen konzentrieren.

Im Zuge dieser Neustrukturierung wurde Christian Hillermann, bislang Geschäftsführer der Tochterfirma Haubrok Investor Relations in Hamburg, zum Vorstand der Haubrok AG bestellt. Die beiden bisherigen Vorstände Joachim Dübner und Michael Lutter haben das Unternehmen dagegen verlassen. Haubrok rangiert mit einem Honorarumsatz von 5,5 Millionen Euro auf Platz 17 des deutschen PR-Rankings.
Meist gelesen
stats