Hammer des Monats April: Piero Borsellino und Mone Maurer holen Gold für Aortica

Freitag, 30. April 2010
-
-

HORIZONT prämiert das Magazin "Aortica" mit dem goldenen Hammer des Monats April. Mit dem 300 Seiten Werk legen Piero Borsellino und Mone Maurer ein Magazin vor, das kreativen Frankfurtern wie dem Künstler Tobias Rehberger über die Schulter blickt. In 841 Antworten auf 29 sehr spezielle Fragen erfährt man nicht nur, was diese Persönlichkeiten über ihre Stadt, das Leben, Zeit, Geld, Ideen und Glück denken, sondern erhält auch Einblicke in ihre Ateliers und Agenturen. Gemeinsam haben die Gestalter ein Werk geschaffen, das der schnelllebigen digitalen Welt trotzt und anschaulich belegt: Print ist noch lange nicht tot.

Silber geht an Anomaly für die Onlinepräsentation der aktuellen Diesel-Kollektion. Die New Yorker Agentur lässt die hochpreisige Jeansfashion zu dem großartigen Song "A Hundred Lovers" von Josep tanzen.

Bronze geht an Nike für Nikegrid, ein interaktives Spiel, das Bewohner Londons zum Laufen animieren soll. Ebenfalls mit Bronze gekürt hat HORIZONT das Samsung-Viral von The Viral Factory, das die Faszination von 3D humorvoll in Szene setzt. Und auch Puma hat sich einen dritten Platz mit der "Clever Little Bag" verdient, einem Verpackungskonzept von Fuseproject, das die Müllmenge von herkömmlichen Schuhkartons reduzieren soll. nk

Mehr zum Hammer des Monats gibt es in der aktuellen Horizont 17/2010.
Meist gelesen
stats