Hamburgische Bürgerschaft schreibt Etat aus

Dienstag, 08. Mai 2007

Mit einer Kommunikationskampagne will die Hamburgische Bürgerschaft eine hohe Wahlbeteiligung bei der Bürgerschaftswahl 2008 erreichen.Mit dem Ausschreibungsprozess zur Agentursuche wurde die Hamburger Unternehmensberatung Cherrypicker beauftragt. Im Rahmen der Bürgerschaftswahlen im Februar 2008 wird weltweit erstmalig ein digitaler Wahlstift zum Einsatz kommen mit dem eine deutlich schnellere Auswertung der Wahlergebnisse möglich sein soll.

Der Etat für die Bürgerschaftswahl-Kampagne wird über eine europaweite Ausschreibung vergeben. Der Auswahlprozess erfolgt zweistufig. Nach einem Teilnahmewettbewerb werden drei bis fünf Agenturen zu einer Wettbewerbspräsentation eingeladen. Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen sind unter www.ausschreibungen.hamburg.de abrufbar. si
Meist gelesen
stats