Hamburger Weg: Auftritt von Scholz & Friends soll Initiative des HSV pushen

Dienstag, 07. August 2007

Gemeinsam mit dem Hamburger Sport-Verein (HSV) hat die ortsänsässige Agentur Scholz & Friends eine prägnante Headline-Kampagne für ihre Heimatstadt entwickelt. Der Auftritt soll die vom HSV initiierte Standort- und Sponsoringkampagne "Hamburger Weg" bekannter machen. Um dies zu erreichen, wurden verschiedene Statements erarbeitet, die verraten sollen, was die Elbmetropole so vielseitig und unverwechselbar macht. Beispielhafte Headlines lauten: "Für die Stadt, in der die Queen Mary heißt. Und der King Lotto" - oder "Für die Stadt, in der man mit der U-Bahn eine Hafenrundfahrt machen kann." Die Copy erklärt, was es mit der Initiative auf sich hat und lädt dazu ein, unter www.der-hamburger-weg.de mehr zu erfahren. Die Motive sind ab August in Hamburg auf Megalightboards, Infoscreens und Anzeigen in der "Hamburger Morgenpost" sowie in "HSV Live" zu sehen. Entsprechende Funkspots sind auf Radio Hamburg zu hören.

Mit dem "Hamburger Weg" will der HSV das Ansehen der Metropole als Sportstadt stärken und mit nachhaltigem Engagement gesellschaftliche Verantwortung für die Bürger übernehmen. Weitere Partner der Initiative unter der Schirmherrschaft des Ersten Bürgermeisters Ole von Beust sind Haspa, Holsten, Randstadt und Vattenfall. bu

Meist gelesen
stats