Hamburger Elbfische starten mit Ikea

Dienstag, 06. September 2011
Bianca und Ekkehard Matthée haben in Hamburg ihre Agentur Elbfische gegründet
Bianca und Ekkehard Matthée haben in Hamburg ihre Agentur Elbfische gegründet

Im elbnahen Hamburger Stadtteil Ottensen haben Bianca und Ekkehard Matthée ihre eigene Agentur Elbfische gegründet. Das Angebot der Kommunikationsagentur konzentriert sich vornehmlich auf die klassische PR-Arbeit, Social Media und den Design-Bereich. Mit Ikea Deutschland können die Agenturgründer auch schon einen namhaften Startkunden vermelden. Für die schwedische Möbelhauskette werden die Elbfische Projekte im Bereich Nachhaltigkeit, Umwelt und bezüglich des sozialen Engagements von Ikea betreuen. Einen ähnlich gearteten Auftrag gibt es auch für eine internationale Kosmetikmarke, die die Elbfische aber nicht namentlich nennen, und den Online-Shop von designglobus.com. Deren Konsumenten sollen die Elbfische verstärkt über das Social Web ansprechen und so den Dialog mit ihnen ankurbeln.
Bei den Matthées steht dabei die "visuelle Kommunikation im Mittelpunkt unserer Arbeit", wie die beiden Gründer bekunden.

Zusammen verfügen sie über jahrzehntelange Erfahrung in der Agenturbranche. Der 42-jährige Ekkehard Matthée war in den vergangenen Jahren bei der Hamburger Agenturgruppe Fischer Appelt und den PR-Networks Hill & Knowlton sowie Weber Shandwick in leitenden Positionen tätig. Dort betreute er Kunden wie Volkswagen, Unilever und Panasonic. Die 42-jährige Bianca Matthée war ebenfalls bei Fischer Appelt in deren Designagentur Ligalux beschäftigt und war dort für Design-Projekte des Deutschen Bundestags, der Hamburger Sparkasse und den Hapag Lloyd Kreuzfahrten verantwortlich. ejej
 
 
Meist gelesen
stats