Häberlein & Mauerer firmiert als Akiengesellschaft

Donnerstag, 06. Juli 2000

Die Münchner Agentur Häberlein & Mauerer hat sich von einer GmbH zur AG gewandelt. Aufgrund der positiven Jahresbilanz von 1999 und der Eröffnung eines Büros in Berlin will die Agentur mit dieser neuen Positionierung den Anforderungen des boomenden PR-Marktes gerecht werden. Dem Aufsichtsrat gehören Jean Remy von Matt von der Agentur Jung v. Matt, Hans-Joachim Richter von Philip Morris und Achim Lutterbeck, Geschäftsführer von TCF Consult an. Aktionäre am Neuen Markt gehen leer aus: Häberlein & Mauerer wird seine Aktien nicht auf dem freien Markt plazieren.
Meist gelesen
stats