HORIZONT-Kreativranking: Ausgewählte Kampagnen der Top-5-Agenturen

Mittwoch, 15. Dezember 2010
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

JvM DDB Werbejahr Jung von Matt Cannes Serviceplan ADC


Das Werbejahr 2010 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Hervorgebracht hat es eine ganze Reihe an kreativen Höhepunkten. Einige davon avancierten zu wahren Awardgaranten. HORIZONT.NET präsentiert eine Auswahl der Arbeiten von Jung von Matt (JvM), Serviceplan, Heimat, DDB und Ogilvy.

Jung von Matt (2410 Punkte)

Nach Rang 3 im vergangenen Jahr hat JvM in diesem Jahr einen fulminanten Siegeszug hingelegt. Bereits im Sommer festigte die Agentur ihre Poleposition: 14 Löwen gingen bei den Cannes Lions an JvM, 8 davon in Gold - dazu der Titel "Independent Agency of the Year". Der Vorsprung zum Zweitplatzierten: satte 1172 Punkte.



Hamburg im Klassik-Fieber: Die Aktionen von JvM für die Philharmoniker Hamburg bescheren dem ältesten Orchester der Hansestadt neue Fans und JvM sehr viele Kreativpreise - unter anderem zwei Yellow-Pencils beim D&AD, zweimal Silber bei den Clio Awards und vier goldene Cannes Löwen.

Jung von Matt

-
-

Technik, die begeistert: Mit dem interaktiven Kinospot für den NBC-Universal-Sender 13th Street betritt JvM kreatives Neuland. Auch hierfür gab es vier Cannes-Löwen.

Jung von Matt

-
-

Im Auftrag des Eichborn Verlages kreierte JvM unter dem Namen "Flyvertising" den ersten Fliegenbanner der Welt. Dafür gab es unter anderem Gold vom ADC.

Jung von Matt

-
-

Unter dem Claim "Je spitzer die Feder, desto mehr erkennt man" kreierte JvM diese Kampagne für den "Spiegel". Dem ADC war das Silber wert.

Jung von Matt

-
-

Einen Gold-Lion gab es für den "Quitting Calendar". Der Kalender liefert 365 unterschiedlich vorformulierten Schreiben, mit denen Kreative bei ihren bisherigen Arbeitgebern kündigen können, um dann schneller eine neue Stelle bei JvM antreten zu können.

Jung von Matt

-
-

Mit dem interaktiven Web-Special auf SLS-AMG-Special.com für die Neuauflage des Flügeltürers von Mercedes-Benz, den SLS AMG, sorgte JvM für Wirbel. In dem zugehörigen Spot fährt Formel-1-Legende Michael Schumacher mit einem roten SLS AMG einen spektakulären Stunt: er jagt durch einen Tunnel und legt in der Mitte einen Looping hin.

Weiter mit Serviceplan

Serviceplan (1238 Punkte)

Um vier Plätze ging es für Serviceplan noch oben. Nach Rang 6 im Ranking 2009 erobert die Agenturgruppe Platz 2. Zu den Arbeiten, mit denen die Agentur erstmals das Treppchen erklimmen konnte, zählen das BMW-Viral "Table Trick", der vertonte Geschäftsbericht für Bang & Olufsen, die räumliche Inszenierung der Lead Awards und viele mehr.

-
-

Einer der Abräumer des Jahres: Der vertone Geschäftsbericht "Audio Annual Report" für Bang & Olufsen heimste unter anderem Direct-Gold in Cannes und Silber in der gleichen Kategorie beim ADC ein.

-
-

Der Viralspot "Tabletrick" für den Autobauer BMW ist immer noch der Renner im Netz.

Zum Youtube-Spot

-
-

Für die Hamburger Lead Academy hat Serviceplan Beeindruckendes inszeniert: Die Raumgestaltung "Pro / Contra" begeisterte nicht nur die Besucher der Lead Awards, sondern auch die Kreativjurys weltweit.

Weiter mit Heimat

Heimat (1130 Punkte)

Von 5 auf 3: Die Berliner Agentur Heimat hat es erstmals unter die Top 3 im HORIZONT-Kreativranking geschafft. Punkten konnte das Team um Kreativchef Guido Heffels unter anderem mit Arbeiten für Hornbach, CNN sowie die Volksbanken- und Raiffeisenbanken. Der Lohn: 1130 Punkte.


Award-Garant: Die Kampagnen von Heimat für die Baumarktkette Hornbach. 2010 hagelte es Preise für den Spot "Hymne": unter anderem zwei VDW-Awards und Silber vom ADC.

Heimat


Für den Bundesverband der Volks- und Raiffeisenbanken setzte Heimat mit Porträts von Menschen, die in ihrem Leben eine besondere Aufgabe gesucht und dieser gerecht geworden sind, das Motto "Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt" um. Der Lohn: ADC-Gold.

Heimat

-
-

Hochdekoriert ist auch die Tapeart-Kampagne "Go Beyond Borders" für den Nachrichtensender CNN International. Anlässlich der Feiern zum Mauerfall inszenierte Streetartkünstler El Bocho mit einem 40.000 Meter langen Klebeband ausgewählte Szenen, die sich an der Mauer ereignet haben.

Weiter mit DDB

DDB (1092 Punkte)

Auch die Doyle Dane Bernbach Group setzte im Werbejahr 2010 wieder zahlreiche Akzente. Erfolgreich waren zum Beispiel Arbeiten für VW und den Energieversorger Entega. In diesem Jahr wurden DDB (2009: Platz 1) und Heye (2009: Platz 14), beide 100-prozentige Töchter von Doyle Dane Bernbach, zusammengefasst. Im vergangenen Jahr wurden sie getrennt ausgewiesen.

-
-

Automobiles Highlight: VW konnte mit der Print-Kampagne für den Golf einige Goldmedaillen abräumen - so zum Beispiel bei Eurobest.

DDB

-
-

Hierzulande ein Aufreger, weltweit ein Abräumer: Die Out-of-Home-Kampagne "Fresh Stone Age Meat" für Bosch-Kühlschränke holt in Cannes unter anderem Gold in der Wettbewerbssparte Outdoor.

DDB

-
-

Für den Energieversorger Entega hat DDB die Aktion "Snowmen Against Global Warming" ins Leben gerufen und auf den weltweiten Klimawandel aufmerksam zu machen. Berliner konnten Anfang des Jahres in der Hauptstadt Schneemänner bauen und mit Botschaften wie "Rette mich!" versehen.

DDB

-
-

Mit der Kampagne "Die richtige Auflösung gibt es im Web" für Getty Images sorgte Red Urban für Aufsehen. Die Münchner Multikanalagentur der Heye-Gruppe hat hier per Augmented Reality ein gedrucktes Heft mit virtuellen Elementen auf der Microsite Gettyimages.de/webaufloesung verbunden.

Weiter mit Ogilvy

Ogilvy (1076 Punkte)

Ogilvy bleibt seinem angestammten Platz unter den Top 5 treu. Nach Rang 4 im vergangenen Jahr geht es für die Agentur jedoch um einen Platz nach unten. Für Aufsehen sorgte Ogilvy unter anderem mit der Kampagne "Initiative Money for Music" für das "Rolling Stone Magazine", der Facebook-Aktion "Billygram" für Ikea und einer Arbeit für Europcar.

-
-

Die "Initiative Money for Music"-Kampagne für das "Rolling Stone Magazine" holte unter anderem Gold bei den London International Awards und zweimal Silber bei Eurobest.

Ogilvy

-
-

Ikea feiert den 30. Geburtstag seines Billy-Regals. Ogilvy feiert mit und kreiert die Facebook-Aktion "Billygram".

Ogilvy

-
-

Mit dem Kinospot "Cinema rear view mirror" für den Kunden Europcar holt sich Ogilvy in Cannes zwei bronzene Löwen in den Kategorien Direct und Media.

Zurück zur Startseite

Meist gelesen
stats