HMS & Carat gewinnt Peugeot-Millionen

Donnerstag, 24. Juni 1999

Die Wiesbadener HMS & Carat Gruppe hat das Rennen um die Mediaetats für Peugeot und Citroen gemacht. Altbetreuer war Zenith Media, Frankfurt, die das Budget seit 1994 verantwortet. Vergeben wurde der rund 150 Millionen Mark schwere Etat von der französischen PSA-Holding im Rahmen einer Wettbewerbspräsentation, an der neben Zenith Media auch BBDO Mediateam, Düsseldorf, und Initiative Media, Hamburg, teilgenommen hatten. Initiative Media hat damit den dritten Auto-Pitch in Folge verloren (nach VW und BMW jetzt PSA).
Meist gelesen
stats