H&M reaktiviert Superbowl-Spot mit David Beckham

Donnerstag, 16. August 2012
Die neuen Motive zur Herbst/Winter-Kollektion schoss Alasdair McLellan in Los Angeles
Die neuen Motive zur Herbst/Winter-Kollektion schoss Alasdair McLellan in Los Angeles

H&M hält die Werbemaschinerie für seine Kooperation mit David Beckham mit hohem Druck am Laufen. Um die neue Unterwäsche-Kollektion des Briten zur Herbst/Winter-Saison 2012 zu bewerben, hat der Modefilialist seinen sportlichen Stardesigner erneut ins Fotostudio geschickt. HORIZONT.NET präsentiert einige der fertigen Motive sowie Eindrücke vom Making-of. Die internationale Kampagne fällt sehr unterschiedlich aus. Hierzulande wird es ein Wiedersehen mit dem Schwarz-Weiß-Commercial geben, dass H&M extra für den diesjährigen Super Bowl hatte produzieren lassen und danach bereits in den deutschen Werbeblöcken geschaltet hatte. Der erneute  Startschuss fällt am 29. August (Media: MEC). Zudem nutzt die Bekleidungskette die von Alasdair McLellan in Los Angeles geschossenen Motive - die Beckham mal mehr, mal weniger bekleidet zeigen - für ein Riesenposter am sogenannten Bikinihaus im Berliner Stadtteil Charlottenburg.

Mit der inhouse kreierten Kampagne legen H&M und Beckham erneut den Fokus auf Form und Passform der vom Star-Kicker entworfenen Unterwäsche. Außerhalb Deutschlands zum Ausdruck kommen soll das auch mit Beckham-Statuetten in Übergröße (siehe nebenstehende Bildergalerie), die H&M zum Launch der ersten Kollektion bereits in London eingesetzt hatte und nun in New York, Los Angeles und San Francisco aufstellt.

Wie US-Medien berichten, verknüpft H&M die neue Kampagne in den USA zudem mit einem Gewinnspiel über die Foto-Sharing-App Instagram. Diejenigen Nutzer, die ein Foto der Beckham-Statue inklusive des Hashtags #HMBeckham hochladen und teilen, können verschiedene Preise gewinnen, darunter zehn Mini-Statuen des Fußball-Profis, von Beckham signierte Unterwäsche und einen Einkaufsgutschein von H&M im Wert von 1.000 Dollar.

Die langfristig angelegte Zusammenarbeit zwischen H&M und Beckham geht mit der neuen Kollektion in die zweite Runde. Die ersten Wäschestücke aus der Feder des Briten lancierten die Schweden im Februar. Die Beckham Bodywear Collection ist permanent in rund 1.800 H&M-Geschäften in 44 Ländern und online im Angebot. Sie umfasst Slips, Boxershorts, Tanktops, T-Shirts, Henleyshirts und langen Unterhosen. Im November, pünktlich zum anlaufenden Weihnachtsgeschäft, kommen einige neue Modelle dazu, verrät das Unternehmen. jm
Meist gelesen
stats