Gunn-Report: BBDO liegt vorn

Dienstag, 11. November 2008
Das Nordpol-Team schafft den Sprung in den Gunn Report
Das Nordpol-Team schafft den Sprung in den Gunn Report

BBDO Worldwide ist laut Gunn Report 2008 das in diesem Jahr am meisten ausgezeichnete Agenturnetzwerk der Welt. Die Omnicom-Tochter kommt auf insgesamt 203 Punkte und liegt damit deutlich vor dem Zweitplatzierten Leo Burnett (128 Punkte) und DDB (126 Punkte) auf Rang 3. Erstmals in der Liste der erfolgreichsten Netzwerke taucht auch die Jung-von-Matt-Gruppe auf. Sie wird mit ihren Büros in Hamburg, Berlin, Stuttgart, Wien, Zürich und Stockholm auf Platz 13 geführt. Bei den Einzelagenturen liegt das New Yorker Büro von BBDO an der Spitze - vor Fallon in London und DDB London. Zum ersten Mal in den Top 50 vertreten ist auch die Hamburger Agentur Nordpol. Erfolgreichste Agentur in der Kategorie "Interactive Agencies" war Crispin Porter + Bugusky in Miami vor Farfar in Stockholm und Goodby, Silverstein & Partners in San Francisco.

Der 2008 am häufigsten ausgezeichnete TV-Spot war "Gorilla", den Fallon für den Kunden Cadbury entwickelt hat. Auf Platz 2 folgt der Nordpol-Spot "Power of Wind" für Epuron. In der Länderwertung führen die USA (331 Punkte) vor Großbritannien (212 Punkte) und Argentinien (129 Punkte). Deutschland liegt mit 119 Pukten auf Platz 4. Im Vorjahr belegten die hiesigen Kreativen Platz 7. In der Kundenwertung liegen Sony und Volkswagen mit jeweils 50 Punkten an der Spitze. Bei den Produktionsfirmen sicherte sich MJZ (64 Punkte) vor Phenomena und RSA Films, beide 30 Punkte, die Spitzenposition.

Der Gunn Report erscheint seit 1999. Autor Donald Gunn wertet dafür die wichtigsten internationalen Kreativwettbewerbe aus. Genaue Angaben darüber, welche Awards Eingang in das Ranking finden, macht er allerdings nicht. Dennoch gilt der Report als das weltweit wichtigste Kreativranking. mam
Meist gelesen
stats