Guinness-Brauerei startet 1 Million Pfund teuren TV-Spot

Dienstag, 13. April 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Guinness Lipizzaner BBDO Germany London Biermarkt


Mit einem neuen spektakulären Spot von AMV BBDO, London, knüpft Guinness an die erfolgreiche "Good things come to those who wait"-Kampagne an. Über eine Million Pfund und über ein Jahr Entwicklungszeit verschlang das Commercial "Surfer". Der Spot zeigt waghalsige Szenen mit dem World Champion Longboard-Surfer "Rusty" und atemberaubende Aufnahmen von durchs Meer tosenden Lipizzanern. Guinness startete die "Good things come to those who wait"-Kampagne 1998, um im schrumpfenden britischen Biermarkt wieder Fuß zu fassen und neue, jüngere Zielgruppen anzusprechen. Mit über eine Million ausgeschenkten Pints pro Tag erzielt die Brauerei inzwischen wieder Rekordzahlen.
Meist gelesen
stats