Gürtler Bachmann wirbt für Kunstmagazin "Art"

Montag, 13. Februar 2012
Aktuelles Motiv für "Art"
Aktuelles Motiv für "Art"

Die Hamburger Agentur Gürtler Bachmann hat einen weiteren Etat aus dem Hause Gruner + Jahr gewonnen. Ab sofort ist das Team um die beiden Gründer Frank Bachmann und Uli Gürtler für das Kunstmagazin "Art" tätig. Erste Ergebnisse der Zusammenarbeit sollen mit der Veröffentlichung der März-Ausgabe am 17. Februar sichtbar werden. Im Mittelpunkt der Anzeigenkampagne steht die "Artcard" und die damit verbundenen Leistungen. Die Karte ist der Aboauflage von Art (rund 39.000 Exemplare, verkaufte Auflage rund 50.000 Exemplare, IVW 4/2011) beigelegt und ist laut Auskunft der Agentur "der wohl umfassendste Museumspass für Deutschland, Österreich und die Schweiz". Inhaber der Artcard bekommen in Museen Ermäßigungen von bis zu 50 Prozent.

Ziel des Werbeauftritts ist es, das Angebot möglichst schnell bekannt zu machen: "Wir wollten für die Artcard eine neue, laute und zugleich intelligente Kampagne. Dies hat Gürtler Bachmann auf Anhieb verstanden und wunderbar umgesetzt", sagt Frank Stahmer, Verlagsleiter "Art"/"Stern" bei Gruner + Jahr. Anfang des Jahres hatte die Agentur bereits den Etat für "Essen & Trinken" gewonnen. hor
Meist gelesen
stats