Grusel-Spot: Skurriler Eiscreme-Mensch verspeist sich selbst

Mittwoch, 08. August 2012
Das Logo von Little Baby's Ice Cream
Das Logo von Little Baby's Ice Cream
Themenseiten zu diesem Artikel:

Speiseeis Philadelphia Kreation Garth Williams YouTube


Diese Kreation kann als eine der gruseligsten des Jahres bezeichnet werden: Ein Mensch, dessen Haut ausschließlich aus weißem Speiseeis besteht, isst sich selbst und preist dabei seinen tollen Geschmack an. Mit diesem Online-Spot sorgt die kleine US-Eiscreme-Kette "Little Baby's Ice Cream" in Philadelphia seit ein paar Tagen für Furore im Web. Malcom ist der Name des skurrilen Protagonisten, den der US-Blog Philebrity als eine asexuelle, geschlechtslose, nicht-menschliche (aber menschlich-erscheinende Kreatur) beschreibt, geformt aus Vanille-Eis. Eine Stimme aus dem Off soll einen Einblick in die Gedanken von Malcom geben: "Es gibt einen guten Grund für meine funkelnde Haut. Und wie ich strahle. Und warum meine Poren so sauber und klar sind. Ich esse Litte Baby's Eiscreme." Dies sei eine ganz besondere Zeit. Little Baby's Eiscreme sei ein Gefühl. Das Video hat das Unternehmen in Zusammenarbeit mit dem Kalifornischen Künstler Doug Garth Williams gedreht.

So bizarr der Werbeauftritt, so ungewöhnlich soll auch das Angebot in den Eisdielen in Philadelphia sein. Das 2011 gegründete Unternehmen steht für hausgemachtes Eis, das neben den üblichen Sorten auch Geschmacksrichtungen wie Pizza, Earl Grey Sriracha (Chili) oder Basilikum anbietet.

Dass die Kampagne nicht jedermanns Geschmack ist, ist klar. Auf Youtube zum Beispiel sind sich die Nutzer nicht ganz einig. Rund 3.700 positive Bewertungen stehen immerhin circa 1.600 negative Urteile gegenüber. Aufmerksamkeitsstark ist sie in jedem Fall, auch wenn sie gerade für eisliebende Kleinkinder dann doch zu furchteinflößend sein dürfte. Vor zwei Monaten hatte Little Baby's Ice Cream bereits schon einmal einen Spot mit Malcom gelauncht. Ihn gibt es hier zu sehen. jm
Meist gelesen
stats