Grüner und Deutscher holt Etat des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg

Dienstag, 31. August 2010
Mit dem Konzept der neuen Agentur sollen die Vorteile des VBB noch besser vermittelt werden
Mit dem Konzept der neuen Agentur sollen die Vorteile des VBB noch besser vermittelt werden
Themenseiten zu diesem Artikel:

Leadagentur VBB Marketingetat Veolia Interconnex Ostseeland


Die Agentur Grüner und Deutscher ist ab sofort die Leadagentur des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) und hat sich im Rahmen dieser Zusammenarbeit einen sechsstelligen Marketingetat gesichert. Laut Aussage der Agentur konnte man sich im Pitch gegen mehr als ein Dutzend anderer Agenturen durchsetzen. Ziel der kommenden Aktivitäten ist es, den Fahrgästen die Vorteile des Öffentlichen Nahverkehrs mit den beteiligten Verkehrsunternehmen noch besser zu vermitteln. Um das zu erreichen, soll Grüner und Deutscher die gesamte Kommunikation des Verkehrsverbunds sowohl strategisch als auch kreativ unterstützen. Ferner soll die Wahrnehmung des VBB in der Öffentlichkeit durch die Arbeit der Agentur gestärkt werden.

Grüner und Deutscher besteht seit Anfang 2009 und konnte sich seitdem insbesondere Kunden aus dem Verkehrswesen, wie Veolia Verkehr, InterConnex und die Ostseeland Verkehr GmbH sichern.

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg entstand 1999 und vereinheitlichte die Tarifsysteme der unterschiedlichen Öffentlichen Verkehrsmittel im Raum Berlin und Brandenburg.
Meist gelesen
stats