Großbritannien: Lobbygruppe plant Kampagne gegen Euro

Freitag, 06. August 1999

Die Lobbygruppe "New Europe", die sich als pro-europäische Organisation bezeichnet, aber gegen Großbritanniens Beitritt zur Währungsunion ist, sucht eine Agentur für eine Anti-Kampagne. Die Gruppe, der der frühere Außenminister Lord Owen angehört, will die britische Öffentlichkeit davon überzeugen, daß die britische Wirtschaft durch den Beitritt zur Währungsunion leide. "New Europe" kooperiert mit der wirtschaftlich einflußreichen Lobbygruppe "Business for Sterling". Die Kampagne soll in diesem Herbst starten.
Meist gelesen
stats