Großbritannien: British Telecom holt St. Luke´s in den Agenturpool

Dienstag, 09. März 1999

Die Entscheidung über den dritten Agenturpartner neben Abbott Mead Vickers und M&C Saatchi in derWerbestrategie von British Telecom ist gefallen: Der rund fünf Millionen Pfund schwere Etat für den Markt der jungen Kunden gaht an St. Luke´s, London. Die Agentur hatte sich in einer Wettbewerbspräsentation gegen HHCL & Partners, Abbott Mead Vickers BBDO, Duckworth Finn Grubb Waters und Wieden & Kennedy durchgesetzt. Aufgabe von St. Luke´s ist es nun, British Telecom im Jugend-Markt zu positionieren.
Meist gelesen
stats