Grippostad-Etat geht an Borsch, Stengel & Partner

Montag, 25. Mai 1998

Im Herbst soll die neue Kampagne für das Grippemittel Grippostad starten, die von der FrankfurterAgentur Borsch, Stengel & Partner entwickelt wird. Die Agentur hat das Budget der Stada OTC Arzneimittel GmbH in Bad Vilbel gewonnen. Einen Pitch gab es nicht. Angedacht ist eine Kampagne in Print und TV. Die letzte TV-Kampagne für Grippostad kam von der Frankfurter Agentur Grünwald, Schnee, Steinau Creative Hardsell.
Meist gelesen
stats