Grey und Jung von Matt kämpfen um Handelsblatt

Freitag, 19. Juni 2009
Handelsblatt-Motiv von Grey
Handelsblatt-Motiv von Grey

Bei der Verlagsgruppe Handelsblatt zeichnet sich ein Pitch ab. Nach Informationen von HORIZONT sind die beiden Bestandsagenturen Grey Worldwide in Düsseldorf und Jung von Matt/Spree in Berlin aufgerufen, sich Gedanken zu einem übergreifenden Projekt zu machen. Worum es dabei konkret geht, ist noch unklar. Die Verlagsgruppe will sich nicht zu dem Thema äußern, das Gleiche gilt für die Agenturen. Beide sind bereits für die Verlagsgruppe tätig. Grey arbeitet für die Tageszeitung "Handelsblatt", Jung von Matt für das Wochenmagazin "Wirtschaftswoche".

Beobachter gehen davon aus, dass eine Zusammenlegung der beiden Flaggschiff-Etats bei einer der Agenturen anstehen könnte. Andere halten es dagegen für wahrscheinlich, dass eine neue Werbekampagne für das Handelsblatt vorbereitet wird. mam  
Meist gelesen
stats