Grey schlüpft zwischen Frauenbeine

Montag, 12. Januar 2009
-
-

Das britische Pharma-Unternehmen Glaxo Smith Klein (GSK) präsentiert seine Intimwaschlotion Lactayd aus einer ungewohnten Perspektive. Grey in Amsterdam hat einen Spot entwickelt, der aus dem Blickwinkel des Produkts selbst gedreht ist. Von diversen Damenslips aus sind Situationen zu sehen, die die Intimhygiene gefährden könnten - die Nutzung von öffentlichen Toiletten und Tampons, Sex oder das Tragen synthetischer Wäsche.

Ziel ist es, junge Frauen davon zu überzeugen, dass Lactayd nicht nur bei Beschwerden genutzt werden soll, sondern als tägliches Hygieneprodukt. Damit will GSK die seit drei Jahren stagnierende Anzahl an Verbaucherinnen erhöhen. Produziert wurde das Commercial von Fat Fred, verantwortliche Postproduktion ist Valkieser Capital Images (beide Amsterdam). Den Sound steuerte Earforce, ebenfalls Amsterdam, bei. jf
Meist gelesen
stats