Grey gewinnt einen Deutsche-Bank-Etat

Montag, 29. Juni 1998

Im Pitch stach die Düsseldorfer Agentur Grey ihre Rivalen Menzel Nolte Heinemann, Hamburg, und BMZ/FCA, Düsseldorf, die bereits das Produktfeld "Bauen" der Deutschen Bank betreuen, aus. Künftig zeichnet Grey für das Produktfeld "Versichern und Versorgen" verantwortlich. Neben Mailings, einem PoS-Paket und Mitarbeiterkommunikation zählt es zu den Aufgaben der Agentur, eine Fernsehkampagne miteinem 30sekündigen Haupt- und einem Reminder-Spot zu entwerfen. Das Schaltvolumen beträgt rund 7 Millionen Mark. Im Bereich Print sollen lediglich sporadisch Anzeigen eingesetzt werden.
Meist gelesen
stats