Grey Worldwide macht Spalt mobil

Montag, 18. September 2006
Nach langer Werbepause wieder im TV
Nach langer Werbepause wieder im TV

Grey betreut die Einführung der neuen Spalt Mobil Flüssigkapseln mit einer Kampagne. Ziel des Auftritts ist es, die Position der Marke aus dem Hause Whitehall-Much, Münster, im Schmerzmittelmarkt nach langer Werbepause wieder deutlich auszubauen. Dazu hat die Düsseldorfer Werbeagentur einen 15-Sekünder entwickelt, der von Twinfilm in Düsseldorf unter der Regie von Don Cameron produziert wurde. Im Commercial bewegt sich die Darstellerin mit einem Gymnastikband. Die Protagonistin wurde passend zur Zielgruppe der über 50-Jährigen aus der Gruppe der Best Ager ausgewählt.

Im Laufe des Spots verflüssigt sich das Band und verwandelt sich in eine Spalt Mobil Flüssigkapsel. Damit soll gezeigt werden, dass zum einem der Wirkstoff Ibuprofen bereits flüssig ist. Zum anderen soll aber auch die Wirkung von Spalt Mobil Flüssigkapseln, die laut Hersteller schmerzfreie, leichte Bewegungen ermöglicht, verdeutlicht werden.

Das Key Visual, das Flüssigband, steht auch bei den Anzeigen im Vordergrund, die in Publikumszeitschriften geschaltet werden. ems

Meist gelesen
stats