Grayling spricht für Hitachi Rail Europe

Mittwoch, 12. September 2012
Den Lead für die deutsche Hitachi-Pressestelle übernimmt der Grayling-Standort Berlin
Den Lead für die deutsche Hitachi-Pressestelle übernimmt der Grayling-Standort Berlin

Die PR-Agentur Grayling übernimmt ab sofort die deutschlandweite Pressearbeit des Schienenfahrzeugherstellers Hitachi Rail Europe. Der Etatvergabe war ein zweistufiger Pitch vorangegangen, in dem sich die Londoner Agentur gegen die nationale Konkurrenz durchsetzen konnte. Den Lead für die deutsche Hitachi-Pressestelle übernimmt der Grayling-Standort Berlin. "Überzeugt hat uns vor allem die Kompetenz im Nahverkehrsbereich und die Erfahrung in der nationalen und regionalen Pressearbeit", begründet Daniela Karthaus, Leiterin Marketing und Kommunikation bei Hitachi Europe in London die Entscheidung.

 Ziel sei es, den vor allem in Asien bekannten Hersteller und Entwickler von Schienenfahrzeugen und Eisenbahnsystemen nun auch in Deutschland stärker zu positionieren. Neben der nationalen und regionalen Medienarbeit wird sich die Agentur besonders um das Issue Management und die Messekommunikation des Londoner Unternehmens kümmern. Eine der ersten Maßnahmen für Hitachi Rail Europe ist die Präsentation auf der Internationalen Fachmesse für Verkehrstechnik (InnoTrans). hor
Meist gelesen
stats