Gramm arbeitet für Bonn

Freitag, 29. August 2008
Achim Haffner, Guido Déus, Bärbel Dieckmann, Wilfried Klein, Hans-Ulrich Lang (v.l.)
Achim Haffner, Guido Déus, Bärbel Dieckmann, Wilfried Klein, Hans-Ulrich Lang (v.l.)

Die Düsseldorfer Agentur Gramm wird für Bonn tätig. Die Grey-Tochter hat in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen des Kunden eine neue Dachmarke für die frühere Bundeshauptstadt entwickelt. Das Motto, unter dem sich die Stadt künftig präsentieren will, lautet "Freude. Joy. Joie. Bonn." Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann hat die neue Dachmarke bereits präsentiert. Über die endgültige Verabschiedung muss allerdings noch der Stadtrat entscheiden. Da es aber schon im Vorfeld eine intensive Beratung gegeben habe, erwarte man eine breite Mehrheit für den Vorschlag, heißt es in einer Pressemitteilung. Die neue dreisprachige Dachmarke soll die Lebensfreude der Stadt zum Ausdruck bringen - genauso wie "Internationalität und Weltoffenheit der deutschen UN-Stadt", so Diekmann.

Insgesamt sollen rund 100 Agenturen ihre Vorschläge eingereicht haben. Unter diese Entwürfen sei der Vierklang "der innovativste und variabelste" gewesen. "Die Idee von Gramm drückt am stärksten die Vielfalt Bonns aus", so Diekmann. mam

Meist gelesen
stats