Graber Grether und Stey bringt Volvic-Trinkwasser-Initiative ins TV

Mittwoch, 05. Juli 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Volvic Naturell Afrika UNICEF Danone Waters RTL Markus Lanz


Auch in diesem Jahr führt Volvic Naturelle wieder die Trinkwasser-Initiative "1 Liter für 10 Liter" durch. Gemeinsam mit Unicef setzt sich die Mineralwassermarke von Danone Waters für den Brunnenbau in Afrika ein. Diesmal macht ein TV-Spot mit Aktionspate und RTL-Moderator Markus Lanz ("Explosiv - Das Magazin") auf die Initiative aufmerksam. Graber Grether und Stey in Bremen hat den 20-Sekünder und einen 7-sekündigen Reminder entwickelt, produziert hat Cream in Hamburg. Der Spot, der ab 24. Juli auf reichweitenstarken Privatsendern läuft, zeigt Menschen in Äthiopien, die jubelnd eine Brunnenbohrung verfolgen. Außerdem informiert die Microsite www.volvic-fuer-unicef-de über die Aktion, die verspricht, für jeden verkauften Liter Volvic Naturelle 10 Liter sauberes Trinkwasser in Afrika zu fördern. Insgesamt sollen 55 Brunnen gebaut werden. Auch über die Etiketten der Volvic-Flaschen und Maßnahmen am PoS wird die Initiative beworben. stu

Meist gelesen
stats